Stadtsportverband Erftstadt e.V. stellt sich neu auf.

Pressemitteilung

Auf der Mitgliederversammlung des Stadtsportverbandes Erftstadt hat Monika Arnsfeld nach 22 jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit den Vorsitz abgegeben. Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstands wählten die anwesenden stimmberechtigten Mitglieder unter Wahlleiter Volker Nebgen, Jugendvorstand des Kreissportbundes Rhein-Erft, das neue Vorstandsteam.

Neuer 1. Vorsitzender ist Peter Kaulen-Windgassen, Stellvertreterinnen wurden Monika Arnsfeld und Sylke Hindrichs. Für die Finanzen ist zukünftig Bert Uedelhoven zuständig, Kassenprüfer wurden Cornelia May und Joachim Acker. Neuer Jugendvorstand wurde Daniel Afonso. Zu den  Beisitzern der Sportarten wurde vom Vorstand Dr. Detlef Cöln für den Radsport neu bestimmt.

Heute sind dem SSV insgesamt 57 Vereine mit ca. 10000 Mitgliedern angeschlossen und er gilt mehr denn je als das „Sprachrohr der Vereine“ und „Ansprechpartner der Stadt in Sachen Sportförderung“, zu dessen Entwicklung  Monika Arnsfeld und vor allem Peter Kaulen-Windgassen gerade in den letzten Jahren entscheidend beigetragen haben.
Der neue Vorstand will die gute Arbeit  fortsetzen und vor allem die Kommunikation  mit den Vereinen, der Verwaltung und Politik  weiter verbessern. Gerade in Zeiten mit leeren Haushaltskassen ist es besonders  wichtig, dass die Vereine zusammen mit ihrer Lobbyvertretung, für den Erhalt von Investitionszuschüssen und allgemeiner Sportförderung ihre Interessen in den zuständigen Ausschüssen noch deutlicher machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.