Leon Schütz ist Europameister im Feldbogenschießen und stellte zwei neue Europarekorde auf

Leon Schütz

Leon Schütz, 16 Jahre, aus Nideggen vom BSC Erftstadt nahm an der Europameisterschaft (European Field Archery Championchip) nach IFAA-Regeln (International Field Archery Association) in der Zeit vom 05. August bis 10. August 2019 teil.

Es wurden in fünf Tagen verschiedene Parcoure geschossen. Leon startete in der Klasse Compound Junior mit 7 weiteren Startern aus verschiedenen Nationen. Schon am ersten Tag konnte Leon in Führung gehen und schoss im ersten Parcours gleich einen neuen Europarekord. Die Führung konnte er an allen anderen Tagen immer um weitere Ringe ausbauen, so dass er am Schluss mit einem Vorsprung von 89 Ringen den ersten Platz belegte und somit den Titel Europameister und die Goldmedaille gewann. Am zweiten Tag schoss er den zweiten Europarekord und am fünften Tag brach er seinen eigenen Rekord vom zweiten Tag.

Ein gutes Training hierfür waren die Five-Nation in Fort van Lier; dies ist ein internationales Turnier mit hochrangigen Schützen. Dieses Turnier fand vom 03. August bis 04. August statt – Leon schoss also sage und schreibe sieben Tage am Stück, dies erfordert Disziplin, Konzentration und Kraft. Bei dem Turnier schoss er in einer Gruppe mit seinem Bruder Yannick Schütz, der Mitglied des Kaders der Nationalmannschaft Feldbogen ist. Hier konnte Leon  am zweiten Tag seine Höchstleistung von 403 Ringen schießen.

Leon meint, dass er seinem Bruder Yannick viel zu verdanken hat, der ihm immer mit Rat und Tat zur Seite steht und ihn anspornt und ermutigt. Auch ohne die Hilfe und Unterstützung der Familie wäre der Bogensport so nicht möglich, da viele Turniere auch im Ausland sind und über ein ganzes Wochenende gehen.

Bogenschießen ist Leon´s Leidenschaft und wenn Sie auch Interesse bekommen haben oder sich einfach einmal informieren möchten, lädt der BSC Erftstadt Sie gerne ein, ein Training zu besuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das Zeitlimit ist überschritten. Bitte laden Sie die Seite erneut.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.